Rote Ampel – Geblitzt?

Sie haben eine rote Ampel überfahren? Sie wurden geblitzt?

Dann ist Ihr Führerschein in Gefahr: Es drohen Punkte und sogar Fahrverbot!

Rotlichtverstoß – Überblick

Bei einem Rot­licht­ver­stoß muss man sich mit dem ver­wen­de­ten Mess­ver­fah­ren aus­ein­an­der­set­zen. Es müs­sen Mess­feh­ler aus­ge­schlos­sen wer­den. Hier­bei ist die Ein­ho­lung eines pri­va­ten Sach­ver­stän­di­gen­gut­ach­tens unab­ding­bar.

Auch muss geprüft wer­den, ob die Zeit von 3 Sekun­den aus­ge­reicht hätte, um gefahr­los anhal­ten zu kön­nen. Ist das nicht der Fall, so kann ein Rot­licht­ver­stoß aus­schei­den. Hier­für ist die Bei­zie­hung des soge­nann­ten Ampel­pha­sen­pla­nes not­wen­dig.

Schildern Sie Ihren Fall und bekommen Sie eine erste Einschätzung der Erfolgsaussichten und ggf. Tipps zum weiteren Vorgehen. 

Was können Sie jetzt tun?

Rote Ampel
Lassen Sie Ihren Bußgeldbescheid vom Fachanwalt überprüfen!

Das ist für Sie kostenlos! Sie bekommen eine Empfehlung, ob und ggf. wie Sie dagegen vorgehen können.

Zum Hochladen Datei hier ablegen oder auf den Button klicken. Datei wählen
Maximale Größe einer Datei: 8.39MB
Ihnen drohen: 90 € Bußgeld + 1 Punkt
Ihnen drohen: 200 € Bußgeld + 2 Punkte + 1 Monat Fahrverbot
Ihnen drohen: 240 € Bußgeld + 2 Punkt + 1 Monat Fahrverbot

je nach Tat­be­ge­hung Geld­stra­fe, Füh­rer­schein­ent­zug und Frei­heits­stra­fe bis 5 Jah­re gemäß § 315c StGB mög­li­ch

Ihnen drohen: 200 € Bußgeld + 2 Punkt + 1 Monat Fahrverbot

je nach Tatbegehung Geldstrafe, Führerscheinentzug und Freiheitsstrafe bis 5 Jahre gemäß § 315c StGB möglich

Ihnen drohen: 320 € Bußgeld + 2 Punkt + 1 Monat Fahrverbot

je nach Tatbegehung Geldstrafe, Führerscheinentzug und Freiheitsstrafe bis 5 Jahre gemäß § 315c StGB möglich

Ihnen drohen: 360 € Bußgeld + 2 Punkt + 1 Monat Fahrverbot

je nach Tatbegehung Geldstrafe, Führerscheinentzug und Freiheitsstrafe bis 5 Jahre gemäß § 315c StGB möglich

Wird gesendet
Hinweis

Sie erhalten eine kostenlose Ersteinschätzung vom Anwalt. Es entstehen keinerlei Anwalts- oder sonstigen Kosten. Sie entscheiden danach, ob Sie den Anwalt beauftragen möchten.

Fachanwalt Verkehrsrecht Heidelberg

Rechtsanwalt Martin Scheidenberger ist als Fachanwalt ganz auf das Verkehrsrecht spezialisiert. Seit 1996 ist er durchgehend mit verkehrsrechtlichen Fällen beschäftigt – seit 2007 in Heidelberg. → weiter

Oder rufen Sie jetzt an:

06221 40 90 26

Mo. bis Fr. von 8:00 bis 18:00 Uhr telefonisch erreichbar